Willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher

Es freut mich, Sie auf meiner persönlichen Webseite begrüssen zu dürfen. Sie finden hier Informationen zu meinem gesellschaftlichen und politischen Engagement, zu meinen Positionen und Überzeugungen sowie zu meinem Werdegang. Allfällige Rückmeldungen, Kritik und Anfragen von Ihnen nehme ich gerne entgegen.

Mein Amt als Stadtrat von Zofingen und Ressortvorsteher Bildung und Soziales macht mir grosse Freude. Die breite Zustimmung, die ich in meiner Tätigkeit erfahren darf, wie auch die 9178 Stimmen bei den Nationalratswahlen 2015 sind für mich Vertrauensbeweis und Motivation zugleich, mich weiterhin für die Allgemeinheit einzusetzen und das langfristig Notwendige kurzfristig mehrheitsfähig zu machen – ganz nach meinem Motto: «Richtige Anreize schaffen statt politische Scheingefechte austragen!»

Vielen Dank für Ihren Besuch, Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

Dominik Gresch

«Zur Ruhe kommen.»

24. September 2016  | Rede

Grusswort zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag vom 18. September 2016 / Es gilt das gesprochene Wort.

«Zur Ruhe kommen.»

 

«Die Ruhe der Seele ist ein herrliches Ding und die Freude an sich selbst.» Offenbar ist auch Johann Wolfgang von Goethe der Meinung gewesen, dass es erstrebenwert sei, zur Ruhe zu kommen.

Liebe Vertreterinnen und Vertreter aus den Kirchen der Ökumene, geschätzte Damen und Herren!

«Zur Ruhe kommen.» So lautet das Motto zum heutigen Eidgenössichen Dank-, Buss- und Bettag. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was ich als Stadtrat hier vorne verloren habe. Die Erklärung ist kurz und einfach. Schliesslich handelt es sich um einen staatlich angeordneten, überkonfessionellen Feiertag. In seiner he ...

 »mehr

«Wir brauchen die Herausforderung der jungen Generation, sonst würden uns die Füsse einschlafen.»

23. September 2016  | Rede

Grusswort zum regionalen Vernetzungsanlass «Regio Subito» vom 14. September 2016 / Es gilt das gesprochene Wort.

«Wir brauchen die Herausforderung der jungen Generation, sonst würden uns die Füsse einschlafen.»

 

«Wir brauchen die Herausforderung der jungen Generation, sonst würden uns die Füsse einschlafen.»

Geschätzte Anwesende! Mit diesem Zitat von Willy Brandt begrüsse ich Sie bzw. euch hier im Jugendkulturlokal OXIL in Zofingen. Mein Name ist Dominik Gresch und ich bin als Stadtrat zuständig für das Ressort Bildung und Soziales, zu dem auch die Abteilung Kind Jugend Familie gehört.

Die Herausforderung der jungen Generation kennen Sie / kennt ihr bestens aufgrund des Engagements im Bereich der Jugendarbeit – sei es als Mitarbeitende der Kirchen, sei es im Auftrag der Gemeinden. Und die Füsse s ...

 »mehr

«Ein Klassentreffen ist eine Zusammenkunft von Menschen, die früher einmal gleich alt waren.»

20. September 2016

Grusswort zur Klassenzusammenkunft der Sekundarklasse Jahrgang 1956 vom 10. September 2016 / Es gilt das gesprochene Wort.

«Ein Klassentreffen ist eine Zusammenkunft von Menschen, die früher einmal gleich alt waren.»

 

«Ein Klassentreffen ist eine Zusammenkunft von Menschen, die früher einmal gleich alt waren.»

Sehr geehrte Damen und Herren! Mit diesem nicht ganz ernst gemeinten Zitat unbekannten Ursprungs begrüsse ich Sie im Namen des Stadtrates hier bei uns im Rathaus. Ich habe mir sagen lassen, dass es üblich ist, bei dieser Gelegenheit über die aktuellen Vorhaben und Entwicklungen in der Stadt im Allgemeinen und im Ressort im Besonderen zu berichten.

Zuerst erlaube ich mir allerdings, mich Ihnen kurz vorzustellen. Mein Name ist Dominik Gresch; ich bin seit 2014 Stadtrat und verantwortlich für das Ressort ...

 »mehr

smartvote

smartvote

Termine

  • Keine zukünftigen Veranstaltungen vorhanden.

Facebook

arrow top